Sie sind hier: Home>
Mobbing Termine Material/Service TrainerInnen Interner Bereich
 

Fragen und Antworten: Gespräch mit Mobbing-Betroffenem

 

 

Sagt man dem Schüler / der Schülerin, wer in die Unterstützungsgruppe einladen wird?

 

 

Die Zusammensetzung der Gruppe ist transparent. Die Zusammensetzung der Gruppe wird im Gespräch gemeinsam mit dem Schüler / der Schülerin entwickelt, indem gefragt wird:

  • "Wer ist Deine Freundin? / Wen hättest Du gerne als Freund? / "Wen magst Du in Deiner Klasse?" (Schüler/innen auswählen, die eine konstruktive Rolle einnehmen können)
  • "Wer macht Dir Schwierigkeiten?" (Mobbing-Akteure)
  • "Wer ist noch dabei? Wer gehört noch dazu?" (Mitläufer/innen)

 

Die Gruppengröße umfasst 6 - 8 Schüler und Schülerinnen, wobei darauf zu achten ist, dass sie zur Hälfte aus den Mobbing-Akteuren und zur anderen Hälfte aus SchüleIinnen zusammengesetzt ist, die eine konstruktive Rolle bei der Problemlösung spielen können.

 

 

Zurück zur Übersicht